Aufbauend auf der Tradition von Willigis Jäger praktizieren wir Zen und Kontemplation als gegenstandsfreie Meditation.

Da wir an keine Religion oder Konfession gebunden sind, ist jeder, der in diesem Sinne üben möchte, herzlich eingeladen.

Neben einem Meditationsraum steht uns auch ein Raum für Begegnung mit einer kleinen Bibliothek zur Verfügung.

Als offene Gemeinschaft tragen wir Verantwortung füreinander und für unser Zendo. So unterstützen wir uns auf dem Weg nach Innen und auch im Alltag.

Das Zazen auch nur eines einzigen Menschen, in einem einzigen Augenblick stellt unsichtbare Harmonie mit allen Dingen her und hallt wieder durch alle Zeit.Aus Bendowa von Dogen Zenji 

Das Grüne Haus ist eine selbständige Übungsstätte unter dem Dach des Vereins Spirituelle Wege e.V. -Zen und Kontemplation. Um laufende Kosten für die Miete und Nebenkosten zu finanzieren, sind wir auf Spenden angewiesen. Wir verzichten bewußt auf einen „Mitgliedsbeitrag“, damit alle, unabhängig von der finanziellen Situation, an der gemeinsamen Meditation teilnehmen können. Schätzt euch also bitte nach eigenem Ermessen selbst ein. Für euere Spenden steht die grüne Kasse im Haus zur Verfügung. Regelmäßige Spenden überweist bitte auf das Unterkonto des Vereins Spirituelle Wege e.V. Der Verein erteilt darüber eine steuerlich absetzbare Spendenbescheinigung.

Spendenkonto:
Verein Spirituelle Wege e.V. 
Grünes Haus
IBAN: DE51 7905 0000 0043 4961 57
BIC: BYLADEM1SWU