Wir sind eine offene Gemeinschaft, die aufbauend auf der Willigis Jägers Tradition das Sitzen in der Stille praktiziert.  Willigis Jäger verstand Zen und Kontemplation als gegenstandsfreie Meditation.

Da wir an keine Religion oder Konfession gebunden sind, ist jeder der in diesem Sinne üben möchte, herzlich eingeladen.

Wir verfügen über Räume für Meditation und Begegnung mit einer kleinen Bibliothek.

Das Tragen von Verantwortung füreinander und für unser Zendo  liegt uns sehr am Herzen. So unterstützen wir uns auf dem Weg nach Innen und auch im Alltag.

Das Grüne Haus ist eine selbständige Übungsstätte unter dem Dach des Vereins Spirituelle Wege e.V. -Zen und Kontemplation.

Das Zazen auch nur eines einzigen Menschen, in einem einzigen Augenblick stellt unsichtbare Harmonie mit allen Dingen her und hallt wieder durch alle Zeit.

aus bendowa von dogen Zenji